Hallo Leute, willkommen auf meinem Blog =)

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Vorstellung
  Dödelzeugs
  Musik
  ...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Mogel-Power
   Green Day Forum
   Apoptygma Berzerk Forum
   SchülerVZ
   YouTube
   Mein Forum
   Cinema Bizarre Forum
   Cinema Bizarre Board
   Vanys Blog
   Daniels Blog
   meine HP (CB Fanclub)
   Mein Myspace



http://myblog.de/apoptygmafrauks

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tribute to Jennifer Rostock ;D

 

So liebe Leute, das gut Fräuksche hatte Langeweile und hat mal eine sehr nette Story zusammengeschrieben, aus Jennifer Rostock Songtiteln Achtung, äußerst sinnfrei und nur für Leute zu empfehlen, die wissen, wie die ganzen JR Songs heißen^^

Viel Spaß ;D

Keine Nacht vergeht, ohne das es irgendwo brennt. Ein riesiges Feuer schlägt seine Flammen, weil irgendjemand mein Parfum in eine Kerze gesprüht hat. In so einer Situation kann man nur sein Diadem in die Flammen werfen und hoffen, dass es wie ein Bumerang wiederzurückgeflogen kommt. Das Diadem fliegt eine große Runde um den Himalaya, und, wer hätte das gedacht, es kommt tatsächlich wieder zurück! Doch das Feuer ist immer noch am brennen. Ich will hier raus! So langsam kommen die Flammen näher, in solchen Momenten denkt man echt nur noch Gedanken, die man besser nicht denkt. Doch da fällt mir wieder ein, was meine Oma immer zu sagen pflegte: „Wenn du nicht mehr weiter weißt, dann weck das Tier in dir. Sobald es Blut geleckt hat, wird es dir aus jeder noch so verzwickten Situation helfen können.“ Ich atme tief ein und springe aus dem Fenster, wobei ich mitten im Gartenteich lande. Da bemerke ich, dass mein Nachbar direkt neben mir steht und mich auslacht. „Ich will hier raus, kannst du mir mal helfen?“, frage ich ihn. Er hält sich immer noch den Bauch vor Lachen. „Nichts tät ich lieber“, antwortet er und bückt sich vorsichtig,um mir zu helfen. Er nimmt mich mit in sein Haus, wo wir uns erstmal richtig schön mit Glühwein zubechern. „Ich will ein Kind von dir!“, lalle ich ihn an. Er schüttelt den Kopf.

„Ich mach dir einen Vorschlag, ich werf jetzt eine Münze! Kopf oder Zahl?“

„Kopf.“, antwortet er.

Ich werfe die Münze. Gespannt schauen wir ihr bei der Landung zu… „Kopf! Haha!“, schreie ich vergnügt und wir begeben uns umgehend ins Schlafzimmer. „Wie wollen wir unser Kind denn nennen?“, fragt er mich belustigt. „Hm, also wenn es ein Mädchen wird, dann heißt sie Mona Lisa!“

 

Endö

 

schick, gell? XD

 

 

 

25.1.09 18:15


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung